Image-Kampagne
November 2020 - Januar 2021

Imagekampagne mit der DAK

Imagekampagne mit der DAK

In schwierigen Zeiten menschlich bleiben.

Begleitende Impage-Kampagne zur Initiative "gesundes Miteinander"

WORUM GING ES?

DAK

Als Kind gab es nichts Schlimmeres als Hausarrest. Dass #WirBleibenZuhause jedoch ein prägendes Motiv in Zeiten des Erwachsenseins werden könnte, damit haben wir nicht gerechnet. Ausgangsbeschränkungen, Einschränkung der Kontakte, ein Gefühl des Freiheitsverlusts - all das belastet. Trotz aller Widrigkeiten sollten wir ein "gesundes Miteinander" pflegen, welches wir mit Motiven auf Studentenstoff im Sinne der DAK-Kampagne widerspiegeln.

UNSERE

SERVICES

Konzept & Strategie

Kreation

Text & Design

Social Media Management

STATISTIKEN

VISUALS & KPIs

WEITERE VISUALS
No items found.
ZIELGRUPPENFEEDBACK

KOMMENTARE DER
COMMUNITY

No items found.
No items found.
No items found.
DIE KAMPAGNE

DER PROZESS

Naheliegend wäre es gewesen die Corona-Pandemie direkt zu adressieren. Diesen Weg gingen die meisten Unternehmen in 2020. Dadurch wären wir Teil der Masse gewesen. Uns war es jedoch wichtig Motive anzusprechen, die in Zeiten der Pandemie besonders im Rampenlicht sind, zugleich aber auch übertragbar auf Zeiten ohne Corona wären. Zwei Motive waren hierbei für uns essenziell: Erstens, die Gemeinschaft. Nur weil wir keine Geburtstage feiern können oder unsere Großeltern nicht sehen können, bedeutet es nicht, dass wir den Kontakt zu den Menschen verlieren müssen, die uns wichtig sind. Der beste Freund ist nur einen Anruf entfernt. Das zweite Motiv war die zunehmende Unzufriedenheit mit den Einschränkungen. Dabei wollten wir nicht den Finger heben. Es ist okay genervt zu sein. Es ist jedoch nicht akzeptabel, es an unseren Mitmenschen auszulassen. Gerade in Zeiten der Krise wünschen wir uns mehr Menschlichkeit und einen stärkeren Zusammenhalt.

ERGEBNIS

WAS WIR
ERREICHT HABEN.

In Zeiten der Pandemie haben wir zu mehr Zusammenhalt aufgerufen und das gesunde Miteinander gestärkt. Ganz im Sinne der DAK Initiative. Und das in der Zielgruppe der Studierenden - welche stark unter der Pandemie leidet und dennoch kaum beachtet wird. Umso wichtiger war es, Präsenz zu zeigen und die DAK als Krankenkasse näher an die Studierenden heranzuführen.

JETZT KAMPAGNE ANFRAGEN!

Kontakt aufnehmen